Leitfähig­keits­mess­gerät Ideal

batteriebetriebens Messgerät zur Messung des Leitwerts in µS/cm oder TDS
Gewicht in KG: 3,00
Lieferzeit: 5-7 Werktage

294,00 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Lieferung
Compare

Vorrätig

Beschreibung

Der Messzähler ist batteriebetrieben. Er misst den Durchfluss in l/min., das Total in Litern sowie den Gehalt an gelösten Mineralien, wahlweise in Mikrosiemens oder TDS. Ferner kann ein Grenzwert für den maximal noch tolerierten Mineraliengehalt im demineralisierten Wasser (Ausgang des Apparates) festgelegt werden. Grenzwert und Zählerstand lassen sich zurücksetzen.

Die Batterielaufzeit ist je nach Leitwertwertmesseinstellung (Dauerbetrieb oder Intervall) und Benutzungshäufigkeit ca. 6 Monate bis 2 Jahre, Typ AAA

Anschlussstücke sind nicht im Lieferumfang!

1. Jedes Antippen dieser Taste setzt den Grenzwert um 10 TDS bzw. 15 µS/cm nach oben. Halten der Taste für 3 Sekunden setzt den Grenzwert auf null zurück. Das Programmieren des Grenzwertes dient als Warnung, wenn das Ionentauscherharz erschöpft ist.

2. Mit dieser Taste kann jederzeit zwischen der Maßeinheit TDS (Total Dissolved Solids) und der el. Leitfähigkeit umgeschaltet werden. Beide sind ein Maß für den Gehalt an gelösten Mineralien im Wasser. Die Mehrzahl der europäischen Komponentenhersteller verwendet die Maßeinheit.

3. Wird die EIN-Taste einmal betätigt, so wird die Wasserqualität während 10 Sekunden gemessen und mit dem gesetzten Grenzwert verglichen. Der Messwert wird angezeigt. Liegt er über dem Grenzwert, so leuchtet die LED rot, liegt er darunter, so leuchtet sie grün für die Dauer der Messung. Die Messung muss bei Bedarf manuell wiederholt werden.

Auto-Modus: Wird die EIN-Taste ein zweites Mal betätigt, so geht der Messzähler in die automatische Überwachung. Das Symbol für die aktivierte Überwachung erscheint (Auge). Im Auto-Modus misst der Zähler nur dann, wenn auch Wasser über den Zähler fließt. Wird die Wasserentnahme unterbrochen, so zeigt er den letzten Messwert permanent an.Während der Wasserentnahme misst der Zähler immer nach 40 Litern erneut die Wasserqualität. Wird dabei der Grenzwert in zwei aufeinander folgenden Messungen überschritten, so blinkt die Anzeige dauerhaft rot. Das Ionentauscherharz ist dann erschöpft und muss gewechselt werden. Wird die EIN-Taste ein drittes Mal betätigt, so wird der Auto-Modus verlassen.

4. Das Halten der Rückstelltaste für 3 Sekunden setzt den Total-Zähler zurück. Es wird empfohlen, dies nach jedem Harzwechsel zu tun es ergibt sich daraus ein Anhaltspunkt für die Restkapazität des Ionentauscherharzes.

leitfaehigkeitsmessgeraet-ideal

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.