Salzmangelanzeige für Enthärtungsanlagen

Digitale Überwachung der Solelösung in Enthärtungsanlagen für Industrie und Privathaushalte

Inklusive Versand
Lieferzeit: 8 – 10 Werktage

258,00 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Lieferung
Compare

Vorrätig

Beschreibung

Salzmangelanzeige für Enthärtungsanlagen

Mit einer Salzmangelanzeige für Enthärtungsanlagen sichern Sie den ordnungsgerechten Betrieb Ihrer Anlage. Denn ohne Regeneration des Harzes durch die Solelösung kann die Enthärtungsanlage kein Wasser enthärten. Steht keine Salzlösung zur Verfügung, ist in Kürze das Enthärterharz komplett “überfahren” und damit dauerhaft nicht mehr einsatzfähig.

Darüberhinaus muss die Salzkonzentration in richtiger Dichte für die Regeneration Ihrer Enthärtungsanlage vorliegen. Auch in diesem Punkt unterstützt Sie die Salzmangelanzeige für die Enthärtungsanlagen. Ein Alarm ertönt und informiert Sie, wenn ein Salz- oder Wassermangel vorliegt.

Die Salzmangelanzeige für Enthärtungsanlagen ist für den sicheren Betriebsablauf in der Industrie sehr empfehlenswert. Aber auch im privaten Bereich ist der Einsatz sinnvoll.

Funktion der Salzmangelanzeige für Enthärtungsanlagen

Der Schwimmerschalter ist auf eine Dichte der Lösung >1180 kg / m³ ausgelegt. Beim Absaugen der Salzlösung wird die rote LED (Störung) angesteuert, die grüne LED (Betrieb) erlischt.

Der Relaisausgang bleibt zunächst auf „Gut-Position“, der Alarmton wird noch nicht ausgelöst. Eine Störung wird immer dann registriert, wenn keine Sole mit entsprechender Dichte vorhanden ist. Die Ursache hiefür ist ein Wasser- oder Salzmangel. Nach ca. 2 Std. im Störungszustand ertönt das Alarmsignal und das Störmelderelais fällt ab. Mit der Reset-Taste kann beides für weitere 2 Std. quittiert werden. Die rote LED (Störung) leuchtet jedoch weiter.

Der Schwimmerschalter muss in einem Schutzrohr o.ä. im Solebehälter fachgerecht montiert werden.

 

Technische Daten der Salzmangelanzeige für Enthärtungsanlage

Schalbereich Dichte der Sole > 1180 kg / m3
Relaisausgang Wechsler, fail safe mode
Schutzart IP 65
Spannungsversorgung 5 V DC, < 80 mA, Welligkeit < 150 mV
Anzeige LED grün (Betrieb) = Dichte Solzlösung > 1180 kg / m3
LED rot (Störung) + Signalgeber = Sensor nicht angeschlossen, Solebehälter leer oder Dichte Sole zu gering
Alarm-Reset Taster auf Oberseite Gehäuse, stoppt Signalgeber und Relais für ca. 2 Stunden / Rote LED (Störung) leuchtet im Fehlerfall (Salzmangel) weiter

Elektrischer Anschluss

Spannungsversorgung DC-Steckverbinder, +- Pol innen, 5V DC, über Steckernetzteil ca. 1,5 m Kabel
Rechts Anschluss Schwimmerschalter, Kabellänge: ca. 3 m
Links Relaisausgang potentialfrei, max. 2 A / 30 V DC, Kabellänge: ca. 3m
Befestigung Einseitiges Öffnen und Aufklappen des Deckels. Befestigungsbohrungen intern

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.