Entsäuerungsanlagen – Filterung von Brunnen-, Quell- und Oberflächenwasser

Die von Kadotec Wassertechnik gefertigten Filteranlagen KadoFilt CC entsäuern und filtrieren weiches und saures Brunnen-, Quell- oder Oberflächenwasser. Durch diesen Filtrationsprozess wird das im Wasser konzentriert gelöste Kohlenstoffdioxid durch Reaktion mit einem in der Filterflasche eingefüllten Filtermaterial (Juraperle oder Dolomitisches Gestein) vermindert. Gleichzeitig wird der pH-Wert angehoben. Gemäß TVO (Trinkwasserverordnung) muss der pH-Wert zwischen 6,5 und 9,5 liegen, wobei die Calcitlösekapazität 5 g/m³ nicht übersteigen darf. AB einem berechneten pH-Wert von 7,7 gilt die Anforderung der TVO als erfüllt.

KadoFilt CC Filteranlagen bestehen aus einem oder mehreren parallel geschalteten glasfaserverstärktem Polyester-Druckbehälter mit PE Inliner sowie einer in der Behälterrundung eingebauten 1“ Nachfüllöffnung. Als Filterventil werden Clack WS 1 CI Filter mit Mengensteuerung verbaut. Als Filtermaterial stehen verschiedene Materialien zur Verfügung. Unsere Filtermaterialen zur Entsäuerung entsprechen der DIN 2000 TVO und Zusatzverkehrs-Verordnung.

Zur Auslegung einer Entsäuerungsanlage ist eine Wasseranalyse erforderlich.

Thema: Filteranlage | Enteisenungsanlage | Entmanganungsanlage | Nitratentfernungsanlage | Entsäuerungsanlage | Aktivkohlefilteranlage | Kiesfilteranlage | Mehrschichtfilter | Filteranlagen | Enteisenungsanlagen | Entsäuerungsanlagen